anmelden
Eingewöhnung

Der Besuch in der Kinderkrippe soll für das Kind eine positive und stressfreie Erfahrung sein, deshalb bieten wir Eingewöhnungszeit an, dich sich am Kind orientieren soll. Nach unseren Erfahrungen ist eine ruhige Eingewöhnungszeit für das Kind, die Eltern und die Erzieherinnen sehr wichtig. Die Eingewöhnungszeit gilt als Probezeit. Während dieser Zeit kann der Platz jederzeit fristlos gekündigt werden kann. Nach der Probezeit beginnt der eigentliche Vertrag unter Einhaltung der üblichen Kündigungsfrist von 3 Monaten. Die Eingewöhnungszeit wird stundenweise (Fr. 10.50) abgerechnet und in Rechnung gestellt.

 

Die Eingewöhnungszeit...

  • ...beginnt mit dem ersten Treffen und dient dem gegenseitigen Kennenlernen
  • ...gibt dem Kind Sicherheit; stets sind das Kind und die verantwortliche Erzieherin gemeinsam anwesend
       (Elternanwesenheit individuell bei Bedarf)
  • ...dauert In der Näschtli- und Storchengruppe 6 Anwesenheitszeiten
  • ...dauert in der Spatzengruppe 2-4 Anwesenheitszeiten
  • ...endet mit dem nachfolgenden 1. Krippentag; dieser Tag sollte für das Kind nicht länger als 7 Stunden dauern.



Wichtige Utensilien ab dem 1. Krippentag

  • Windeln
  • Sonnencreme/Sonnenhut (Die Kinder werden mit ihrer eigenen Sonnencreme eingecremt)
  • Kälteschutzcreme im Winter für Kinder mit empfindlicher Haut
  • Regenkleidung und Regenstiefel
  • Hausschuhe bzw. Anti-Rutschsocken, geschlossene Finken, bitte keine Crocs und keine offenen Finken
  • Ersatzkleider
  • Für das Kind emotional wichtige Dinge wie Nuschi oder Kuscheltier

 

Bitte Kleider und Schuhe mit dem Namen anschreiben (wasserfester Stift). All diese Dinge können die Eltern fest in der Krippe deponieren.